Schulprogramm

Schulentwicklung ist ein wichtiger Prozess der Qualitätssicherung und findet an unserer Schule programmatisch statt. Das von den Mitwirkungsgremien im Jahr 2000 beschlossene Schulprogramm der Städtischen Realschule Gescher wurde 2005 in seinen Zielsetzungen fortgeschrieben.
Pädagogische und organisatorische Ziele der Schulprogrammarbeit waren bisher:

  • Implementieren der Förderkonzepts zur Persönlichkeitsstärkung/ Erwachsen werden
  • Erarbeitung einer Schulverfassung
  • Dem Schulhof ein neues Gesicht geben
  • Rahmenbedingungen des Arbeitsplatzes Schule verbessern/ Sanierung von Klassenräumen, Fachräumen, Krankenzimmer, Lehrerarbeitsräumen, Verwaltung
  • Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit/ Pressearbeit und verstärkte Transparenz mit Hilfe von Informationsbroschüren zu folgenden Bereichen: Übergang/ „Weiterführend“, Differenzierungsangebot/ „Den schulischen Werdegang verantwortlich planen“, Beratung/ „Miteinander beraten“, Schulbegleiter/ „Gut starten“, Mitteilungsheft zwischen Schule und Elternhaus
  • Entwicklung des „Elan-Projektes“ Mit Elan aus der schulischen Krise
  • Entwicklung eines Beratungskonzeptes
  • Mit Eltern ins Gespräch kommen: Gesprächsangebote für Eltern zu pädagogischen Themen
  • Neustrukturierung des außerunterrichtlichen Förderangebotes
  • Förderung des kooperativen Lernens (Arbeiten im Tandem und in Gruppen)
  • Förderung des Arbeitsverhaltens durch den TÜV für Hefte
  • Implementieren der kompetenzorientierten Kernlehrpläne mit ihrem Leistungsverständnis in die schulische Praxis
  • Implementieren von L8 und ZP 10
  • Fortschreibung des Konzeptes sprachliche Förderung (Schwerpunkt Rechtschreibkompetenz: Ich hab` die Kraft, die alles schafft: Fit in der Rechtschreibung, Diagnostik und Materialien nach Sommer – Stumpenhorst,         Das Lernen lernen /Englisch 1, Wirtschaftsenglisch, Spanisch)
  • Fortschreibung Berufswahlorientierung (Berufsnavigator, Berufsparcours, Berufswahlpass, Bewerberforum mit der heimischen Wirtschaft)
  • Fortschreibung der Förderung im musisch-künstlerischen Bereich (Kooperation mit der Musikschule Gescher)
  • Entwicklung eines Konzeptes für die Übermittagbetreuung und Hausaufgabenbetreuung in Tutorien
  • Einführung Methodenlogbuch zur Stärkung der Methodenkompetenz
  • Förderkonzept (Weiterentwicklung: Individuelle Förderung)
  • Neustrukturierung der PC Räume/ Angleichung Konzept Medienerziehung

 

Unser Schulprogramm und dessen Fortschreibung sowie Themenbereiche der Evaluation können in der Schule eingesehen werden. Konzepte zu den o.g. Themenbereichen sind auf der Homepage in einer Kurzfassung dargestellt.